Das professionell erstellte Gruppenbild hat ebenso wie das Portraitfoto im privaten Bereich noch längst nicht ausgedient. Obwohl heute beinah jeder Privatperson mit einer digitalen Kamera ausgestattet ist, wissen die meisten Menschen, das die Profi-Fotografie ein ganz anderes Qualitätsniveau erreicht. So verschenkt man bevorzugt zu Weihnachten oder auf runden Geburtstagen professionell erstellte Portraitfotos der Kinder, statt einfach die selbst geknipsten Bilder auszudrucken.

Portraitfotos als Geschenk und Erinnerung

Portraitfotos besitzen einen besonderen Erinnerungswert. Viele Menschen besitzen entsprechende Bilder ihrer Eltern, Grosseltern und vielleicht sogar der Urgrosseltern. Die eigenen Kinder sollen ebenfalls einmal professionell erstellte Fotos der nächsten Anverwandten besitzen – so bleibt die Erinnerung an die Vorfahren wach. Auch Grosseltern freuen sich zumeist sehr über die Portraitfotos ihrer Enkelkinder. Und natürlich geben auch die älteren Herrschaften ein besonders interessantes Motiv für den Fotografen ab: Ihre Gesichter strahlen häufig viel Charakter und Lebenserfahrung aus.

Portraitfotos für die Wohnzimmerwand

Auch in der heutigen Zeit besitzen viele Menschen noch eine Ecke im Wohnzimmer, wo die Bilder ihrer Liebsten hängen: Portraitfotos der Eltern und Geschwisters, des Partners und der Kinder. Dies ist eine schöne Tradition, die im digitalen Zeitalter nicht verlorengehen sollte, denn der PC-Bildschirm erfüllt sicherlich denselben Zweck wie die gerahmten Bilder auf hochwertigem Papier. Besondere Fotos sollten die Festplatte verlassen und „greifbar“ werden: Professionell erstellte Portraitfotos zu diesem Zweck gibt es zum Beispiel bei photoworkers.ch.